Gonjasufi

Krems Stadtsaal Stadtsaal

Programm

Kruder Gesang, eine lässig geslappte Bassline, darüber vereinsamte, disparate Gitarren-Soli aus dem scheppernden, nach Luft schnappenden Billiglautsprecher: Der nonchalante Sufismus des nebenberuflichen Yoga-Lehrers kombiniert Spoken Word mit Glitch- Instrumentalparts und verstört durch krautrockige Turnübungen und andere Genre-Eskapaden. Gonjasufi haust als Hippie längst hinter den Türen der Wahrnehmung. Seine Musik steht für surreale Konfusion und psychedelischen Dekonstruktivismus, der sich als Begegnung von verbeultem, urbanem Blues mit verzerrtem Funk-Noise auf einem Seziertisch zeigen könnte.

Homepage

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden