Klara Lewis

Krems Halle 2 Halle 2

Programm

Klara Lewis zelebriert atmosphärische, sanft zerfließende Drones und kinematographische Scapes, die in halluzinatorische akustische Parallelwelten entführen. Ihre langsam aufkeimenden Loops gleichen stetigen Überblendungen einer Leinwand, auf der eine Kamerafahrt durch sich wiegende Korallenriffs dargestellt wird. Lewis kontrastiert ihre so behutsam wie präzise dramatisierte Musik im Zerrspiegel ihrer Live AV-Shows, wenn sie statt gefälligen Ambient-Visuals ekstatisch-abstrakte Bilder an die Wand wirft. Post-Ambient mit Nachdruck: sensibel, konsequent und elegant, irgendwo zwischen Tim Hecker und Coil situiert.

Homepage

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden