Deborah Stratman

Krems Galerie Stadtpark Galerie Stadtpark

Hacked Circuit

Programm

Deborah Stratman stellt in Hacked Circuit die Hierarchie filmischer Wahrnehmung auf den Kopf, denn nicht das Auge ist hier der primäre Sinn, sondern das Gehör. Stratman zeigt in dem aus einer Steadycam-Kamerafahrt bestehenden Film zwei Geräuschemacher bei der Arbeit für die Schlussszene von The Conversation. Das filmische Geschehen entsteht jenseits des dokumentarisch anmutenden Bildkontinuums zunehmend in der Vorstellung des Betrachters. Der eigentliche Projektor dieses Films ist nicht die Lichtmaschine, sondern der mentale Apparat des Rezipienten.

In Kooperation mit Galerie Stadtpark.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden