Zs

SCORE – A Live Remix Installation

LIEBE GRÜSSE VON ZS, IHR SEID ALLE IN UNSERER BAND!

ZS ruft alle elektronischen und Computer-MusikerInnen, DJs, ProduzentInnen usw. auf, bei der Live-Remix-Installation von ZS mit dem Titel SCORE beim donaufestival in Krems, Österreich, am 27. April 2013 teilzunehmen. Eine Reihe von Remix-KünstlerInnen sind eingeladen, die 40 Tracks zu remixen, die ZS kürzlich auf ihrer gleichnamigen Box Set SCORE – The Complete Sextet Works 2002-2007 veröffentlicht hat. Dieser Text bietet mehr Information über die Installation und wie ihr dabei mitmachen könnt!

DAS BOX SET
Letzten September feierte die New Yorker Band ZS mit der Veröffentlichung von SCORE – The Complete Sextet Works 2002-2007 ihr zehnjähriges Bestehen. Als Sextett-Formation trat ZS zunächst als Kollektiv von KomponistInnen auf, die ihre eigenen Werke spielen. Die Bandmitglieder versammelten sich um Notenblätter auf Pulten, von oben mit Flutlichtspots beleuchtet. Die Band, eher bekannt für ihren Ensemblestil als den individuellen Stil der MusikerInnen, erwarb sich insbesondere einen Ruf für ihre fast pathologische Hingabe an eine einstimmige Darbringung jeder Intuition zuwiderlaufender Rhythmen in teils ohrenbetäubener, dann wieder nahezu unhörbarer Lautstärke. Dazu trug die Band Uniformen, um die Aufmerksamkeit weg von den einzelnen SpielerInnen und hin zur Gruppe zu lenken, welche für die monolithischen Rhythmen und Harmonien verantwortlich zeichnete, die sie bei ihren frühen Shows gnadenlos vom Stapel ließ. Dies steht im krassen Gegensatz zum Fokus auf die individuelle Interpretation wie er in ZS’ aktuellem Oeuvre zu beobachten ist. Für die Entwicklung von ZS hat jene Musik dennoch insofern große Bedeutung, als sie das ästhetische und formale Vokabular, welches die Basis aller zukünftigen Unternehmungen der Band bilden sollte, bereits vorwegnimmt. Sämtliche musikalischen Werke aus dieser Schaffensperiode der Band finden sich auf dem Box Set SCORE. Doch so gerne ZS seine Vergangenheit feiert, möchte die Band mit der Live-Remix-Installation SCORE gemeinsam mit zahlreichen RemixerInnen aus aller Welt in die Zukunft starten.

DIE INSTALLATION
Die RemixerInnen kommen mit ihren Laptops und tragbarem Studio-Equipment zu SCORE in den Galerieraum und loggen sich in der kollaborativen Online-Plattform ToBe, kreiert von Parte, ein. Auf dieser Plattform sind sämtliche Tracks des Box Set SCORE – The Complete Sextet Works 2002-2007 versammelt. Jede/r RemixerIn kann dort einen oder mehrere Tracks herunterladen. Nach dem Download werden die jeweiligen ZS Tracks bearbeitet, die originalen Remixes entstehen also direkt vor Ort in der Galerie. Nach Fertigstellung des jeweiligen originalen ZS Remix wird dieser wiederum auf die ToBe Plattform geladen.
Über die Dauer der SCORE Installation vervielfacht sich die Tracklist auf der ToBe Plattform, die so einerseits die Arbeit in der Galerie dokumentiert und andererseits immer neues Material für zukünftige Remixes produziert. Sobald die RemixerInnen ihren Track vollendet haben, kann er/sie auf Wunsch über die MitarbeiterInnen der Galerie einen SCORE mp3 Playbutton-Pin, erstellt von Parte, erhalten und den fertigen Remix auf den Playbutton laden, den sie dann mitnehmen können. Auf diese Art und Weise generiert die Installation eine Serie von ZS-Remix-Veröffentlichungen, die aufeinander aufbauen/jede auf der vorherigen aufbauend.
Die teilnehmenden RemixerInnen kommen sowohl auf Einladung durch ZS und  das donaufestival als auch durch den Open Call an alle Interessierten. Jede Person, die über das geeignete Equipment verfügt, kann mitmachen, vorausgesetzt sie erscheint zum vorgegebenen Zeitpunkt. Weitere Informationen zu SCORE sind hier nachzulesen.

Anmeldung per Mail an: zs@donaufestival.at

27. April

Samstag close
Zeit Artist Location
10:00 Tino Sehgal Kunsthalle - Zentrale Halle
10:00 Tillman Kaiser Kunsthalle - Factory
10:00 Große Gefühle Kunsthalle Krems
11:00 Ursula Scherrer & Shelley Hirsch Klangraum Krems Kapitelsaal
12:00 Teresa Margolles - Relectura de la Tela Bordada Kunsthalle - Zentrale Halle
12:00 Zs Kunstraum Stein
12:00 Saint Genet Forum Frohner
14:00 Hans Peter Litscher Parkhotel
14:00 Medien/Kunst/Preis: Videokunst um die Jahrtausendwende Kino im Kesselhaus
15:00 Corinna Schnitt Galerie Stadtpark
15:30 Saint Genet Forum Frohner
16:00 Helm Klangraum Krems Minoritenkirche
16:45 Bill Kouligas DJ-Set Klangraum Krems Minoritenkirche
17:00 NHK´Koyxen Klangraum Krems Minoritenkirche
18:00 SND Klangraum Krems Minoritenkirche
18:00 Bella Angora Halle 3
18:00 Hans Peter Litscher Parkhotel
18:00 new-territories / François Roche, Camille Lacadée ([eIf/b t/c]) / mit Carsten Höller Messegelände
18:45 Lee Gamble Klangraum Krems Minoritenkirche
19:00 MIASMA: The Eel House Stadtsaal
19:00 Fran Ilich / Diego de la Vega Parkhotel
20:30 Hans Peter Litscher Parkhotel
21:00 Raime Halle 2
22:00 Holly Herndon Halle 3
22:00 Robert Hood Stadtsaal
23:00 Demdike Stare Halle 2
00:00 Simian Mobile Disco DJ-Set Stadtsaal
00:00 Pete Swanson Halle 3
01:00 Emptyset Halle 2
02:00 Container Halle 3

Kunstraum Stein

  • Sa 27. April 12:00
>> buy ticket >> tell a friend >> share