Holly Herndon

Krems Stadtsaal Stadtsaal

Programm

SOUND

Ihre musikalische Karriere hat sie in Kirchenchören begonnen, später hat sie die repetitiven Rhythmen des Techno entdeckt und sich schließlich der Neuen Musik zugewandt. Holly Herndon singt und manipuliert ihre Stimme und macht sich diese zum Material; sie verdoppelt, zerschneidet und vervielfacht ihren Gesang und bildet mit sich selbst erhabene Chöre. Ihre Musik sucht nach neuen Arten der künstlerischen Intimität unter den Bedingungen des digitalen Produzierens; in ihren Konzerten verbindet sie große romantische Gesten mit kühler Technikbeherrschung: eine Ingenieurin des Ich. In Krems wird sie ihr Album Proto gemeinsam mit Mat Dryhurst und einem Chor präsentieren.

Homepage

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden