Grim Lusk

Krems Halle 2 Halle 2

Programm

SOUND

Manchmal klingt es wie Disco, manchmal wie Boogie, auch an Dub-Techno- Pioniere wie Rhythm & Sound könnte man denken. Doch dann öffnet sich unter den lässigen, von Hallfahnen umwehten psychedelischen Rhythmen plötzlich der Boden und es zieht uns beim Hören in unergründliche Tiefen hinab. Grim Lusk aus Glasgow füllt die Tanzflächen mit organischen, leicht schwitzenden und zwitschernden Beats, doch darunter dräut stets eine Ambivalenz, die aus der Vergänglichkeit alles Organischen und Schwitzenden kommt: Wer tanzt, ist am Leben, aber wer weiß, was nach dem Ende des Tanzes geschieht.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden