Kate Tempest

Krems Stadtsaal Stadtsaal

Programm

SOUND

Vor ein paar Jahren noch spielte sie mit ihrer ersten Band Sound of Rum in kleinen Klubs; dann gelang Kate Tempest eine rasante Karriere als Musikerin, Lyrikerin, Theater- und Roman-Autorin. Bei ihren Konzerten aber kann man sehen, dass sie immer noch und vor allem eines ist: eine der besten britischen Rapper*innen. Sie rattert und spuckt die Wörter nur so heraus; sie hat Rhythmus, Stil und zugleich proletarische Lässigkeit. In ihren Texten treffen sich Shakespeare und Roots Manuva, Gil Scott-Heron und die Gebrüder Grimm; sie zitiert Tragödien aus dem antiken Athen und rappt für die „chemical kids“ in den Städten von heute.

Homepage

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden