Bully Fae Collins

Krems Halle 3 Halle 3

Plight Notions with Shandy

Programm

PERFORMANCE

Inmitten der gegenwärtigen Aufmerksamkeit auf mörderische Stichwaffen tritt ein Mann mit einem Messer am Kopf aus dem Dunkel des scharfkantigen Noise und kommt dem Publikum sehr nahe. Vielleicht zu nahe. Er fragt: Warum sind wir uns eigentlich so sicher, dass wir unsere Organe zum Leben tatsächlich brauchen? Die Schizo-Kunstfigur Shandy versucht zunächst, uns von der Unnötigkeit von Körperteilen zu überzeugen. Körperoptimierung der anderen Art: Spricht hier ein Prophet der inneren Zersetzung zu uns, der das Verschwinden des Menschen zum Wohl des Planeten predigt? Oder lediglich ein Tänzer, der uns in einer präzisen Choreographie in seine Paranoia zieht? Shandy sieht sich selbst als Zentrum einer kosmischen Verschwörung, die es auf seinen und unsere Körper abgesehen hat. Rettung verspricht nur die absolute Aushöhlung unserer selbst. Bully Fae Collins, ein Performer und Musiker aus Los Angeles, ist mit seiner intensiven Performance aus manisch-virtuosem Tanz und suggestiver Sprache erstmals in Österreich zu sehen.

Special Thanks to:
Brian Getnick, Hayley Garrigus, Amanda Horowitz

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden