Aho Ssan

Krems Minoritenkirche Minoritenkirche

Details und Tickets

  1. Krems Minoritenkirche Minoritenkirche

Programm

SOUND

Simulacrum heißt das Albumdebüt des französischen Produzenten Aho Ssan. Der Titel spielt auf die Zeichentheorie von Jean Baudrillard an, und auch in der Musik von Aho Ssan geht es um die Frage, wie Zeichen unsere Realität strukturieren und ob eine Welt außerhalb der Simulation und des Simulakrums überhaupt denkbar ist, oder genauer gefragt: Ist eine Welt ohne die Semiotik des Rassismus denkbar? Aho Ssan ist als Schwarzer Mensch in einer französischen Banlieue aufgewachsen; in seiner Musik simuliert er mit elektronischen Mitteln ein Update des afrofuturistischen Jazz von Sun Ra, und er spielt gemeinsam mit der Mensah Imaginary Band: einer Gruppe ghanaischer Jazzmusiker aus den Fünfzigerjahren, die Aho Ssan als Avatare in der Programmiersprache Max/MSP modelliert hat.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden