Archiv: David Fenech, Jac Berrocal & Vincent Epplay

Krems Halle 1 Halle 1

Programm

SOUND

Seit den Siebzigerjahen gehört der Trompeter Jac Berrocal zu den prominentesten Figuren der französischen Improv-Szene: ein begnadeter Exzentriker, dessen Inspirationen vom Chanson über den Free Jazz bis zum Krautrock reichen. In seinem aktuellen Trio mit dem Multiinstrumentalisten David Fenech und dem Elektroniker und Perkussionisten Vincent Epplay improvisiert Berrocal über splittrigen Gitarrenakkorden, Field Recordings und schweren Dub-Echo-Schleifen. Auf ihrem aktuellen Album „Exterior Lux“ bewegen die drei sich durch düstere Klanglandschaften hindurch. Es gibt aber auch geradezu Rock’n’Roll-hafte Song-Explosionen zu hören – in diesen findet Berrocal gewissermaßen zu seinem Frühwerk zurück: Seine allererste Single aus dem Jahr 1964 war eine Cover-Version von Gene Vincents „Be-Bop-a-Lula“.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden