Archiv: Larisa Kingston Mann & Hans Nieswandt

Krems Kino im Kesselhaus Kino im Kesselhaus

Talk (EN): In defense of disco edits, riddims and rude citizenship

Programm

THEORY & TALK

Larisa Kingston Mann, auch bekannt als DJ Ripley, beschäftigt sich in ihren soeben erschienenen Buch Rude Citizenship: Jamaican Popular Music, Copyright and the Reverberations of Colonial Power mit Musikproduktionsweisen wie Dub, die die westlichen Vorstellungen von Original und Kopie zugunsten des Versioning unterlaufen. Hans Nieswandt ist als DJ, Journalist, Musiker (Whirlpool Productions) und Autor (plus minus acht) ein langjähriger Beobachter und Mitgestalter der elektronischen Musikszene. Derzeit lebt und arbeitet er in der Hauptstadt des K-Pop, in Seoul.

Moderation: Jens Balzer

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden