Archiv: Stefanie Seibold & Yasmina Haddad (DJ Line)

Krems Halle 2 Halle 2

Programm

SOUND

Heuer wird die DJ Line erstmals ausgedehnt und pro Tag an jeweils zwei verschieden DJs oder ein DJ-Kollektiv vergeben. Bereits nachmittags beim Klangraum Krems Minoritenkirche werden outdoor DJs auflegen und abends während der Pausen in Halle 2 spielen. Ebenfalls neu ist, dass jeweils eine Stunde nach dem letzte Act in Halle 2 aufgelegt wird.
Let’s dance!

Heute:
Stefanie Seibold & Yasmina Haddad

Barely Audible Music by Women meets The Unquestioned Answer

Auf einer Autofahrt durch die Bretagne läuft im Radio des Mietautos – viel zu leise, barely audible – eine fremde, hypnotisierende Musik. Die Sendung, so stellt sich heraus, ist den Geschwistern Nadia Boulanger und Lili Boulanger gewidmet. Die Pianistin, Komponistin, Dirigentin und Musikpädagogin Nadia Boulanger hat später fast die gesamte (männliche) Avantgarde der USA, GB und Frankreich von Philip Glass bis Quincy Jones ausgebildet und nachhaltig beeinflusst. Warum (er)kennen wir sie nicht?

Ausgehend von einem geteilten Interesse, die immer noch vielfach marginalisierte, verdrängte und vergessene Musik von Frauen* zu Gehör zu bringen hat Stefanie Seibold die Fotografin und Co-Betreiberin des Wiener Off-Space school Yasmina Haddad eingeladen, für das donaufestival 2022 gemeinsam ein Programm zusammen zu stellen.

In unterschiedlichen Settings hostet Yasmina seit vielen Jahren mit school THE UNQUESTIONED ANSWER, bis zu 12 Stunden lange Rituale, in denen bekannte Erzählungen neutralisiert werden, die Musikproduktion von Frauen gefeiert und auf Leerstellen in der Musikgeschichte hingewiesen wird.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden