Sound

Dawuna

Die zartesten, zerbrechlichsten Rhythmen, die es auf diesem donaufestival zu hören gibt

About

Dawuna is a multidisciplinary musician and artist hailing from the east coast of the United States. His debut album has been described by The Guardian as a "Masterpiece," and its' release allowed The Dawuna Group to tour internationally, with a focus on museums and art institutions. He is currently working on new material in the vein of Black American improvisers and folk musicians. The performances to come shall showcase the increasingly improvisational nature of his electroacoustic sets.

Programmtext

Die zartesten, zerbrechlichsten Rhythmen, die es auf diesem donaufestival zu hören gibt, stammen von Ian Mugerwa alias Dawuna: Es klickert und knistert oder schabt über Holz, darüber singt, summt und flüstert Dawuna, manchmal lässt er sich auch von sachten Gospelchören begleiten. Manches erinnert an R’n’B-Avantgardisten wie D’Angelo und Frank Ocean; wesentliche Inspirationen zieht Dawuna aus der Schwarzen improvisierten Musik. Er singt von Verwundungen und Traumata, er barmt mit seiner schönen Soulstimme um Vergebung für die Sünden, die andere begangen haben. „Ein Meisterwerk“, schrieb der Guardian über sein Debütalbum Glass Lit Dream. Nachdem er es fertiggestellt hatte, sagt Dawuna, musste er in Therapie.